seebad1

 

• Kostenlose Liegewiese mit eigenem Sandstrand
• Strandbar/See-Bistro
• Bootsliegeplätze – kleine Marina
• Angelmöglichkeiten
• Direkte Anbindung an das Berliner und brandenburgische Wasserstraßennetz

ACHTUNG und HINWEIS zur Liegeweise und der Hausordnung
Wir möchten darauf hinweisen, das wir die Liegewiese täglich ab 19:00 Uhr schließen. Grillen oder offenes Feuer sowie zelten ist grundsätzlich NICHT ERLAUBT. Zelten kann nur mit ausdrücklicher Genehmigung vom See-Bistro und unter Angabe der Personalien sowie der Entrichtung einer Zeltgebühr erfolgen – Voraussetzung ist die Einhaltung der Hausordnung – für die Liegewiese und das gesamte Gelände des Wald- und Seegut Kremmen gilt die Hausordnung siehe weiter unten.

HAUSORDNUNG des Wald- und Seeguts Kremmen und der SeeLodge:

• Das Betreten der Seebrücke und des Strandbads erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.
• Die Anlage – Seebrücke, Strandbad sowie Liegewiese – ist täglich (außer an Sonderveranstaltungstagen) von 8 bis 19 Uhr geöffnet – nach 19 Uhr muss die Anlage unverzüglich verlassen werden.
• Das Wegwerfen bzw. Zurücklassen von Müll ist verboten.
• Die Verwendung von Glasflaschen bzw. Gläsern aller Art auf der Liegewiese ist aufgrund von Verletzungsgefahr untersagt.
• Die WC-Anlagen sind sorgsam zu behandeln und sauber zu halten.
• Die Nutzung des Seebads ist Nichtschwimmern untersagt. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Eltern haften für ihre Kinder.
• Ein Bademeister ist nicht anwesend, das Baden erfolgt auf eigene Gefahr.
• Das Springen in den See geschieht auf eigene Gefahr, ACHTUNG wegen Untiefen.
• Sofern Teilbereiche oder das gesamte Gelände für Sonderveranstaltungen gesperrt werden, ist den separaten Nutzungsregelungen und
Absperrungen Folge zu leisten.
• Den Anweisungen des Personals vom See-Bistro ist generell Folge zu leisten.
• Das Mitbringen und der Verzehr von eigenen Speisen und Getränken sind untersagt, sofern die Strandbar/See-Bistro geöffnet ist.
• Ballspiele sind nur im Sportbereich gestattet.
• Der Sportbereich, das Beachsoccer- bzw. -volleyballfeld, steht zur freien Benutzung offen. Personen mit fester Reservierung haben Vorrang (5 €/1 Std.). Reservierungen können im See-Bistro vorgenommen werden.
• Betrunkene Personen erhalten Platzverweis.
• Das Betreten der Hütten und der Boote der Schiffsoldtimer und der Dauerliegeplätze ist strengstens verboten.
• Das Anlegen von Booten tage-, nacht- oder wochenweise ist kostenpflichtig. Anmeldung über die SeeLodge (033055/22080).
• Offenes Feuer und Grillen ist verboten.
• Auf dem Freigelände ist das Benutzen von Shampoo oder Seife untersagt.
• Zelten ist untersagt. Sonderabsprachen gegen eine Gebühr von 10 €/Nacht/Person sind möglich, Genehmigungen erteilt ausschließlich die SeeLodge
• Das Abspielen von selbst mitgebrachter Musik/Radio ist nur in persönlicher Kopfhörerlautstärke gestattet.
• Zerstörungen, Beschädigungen und Graffiti sind verboten und werden strafrechtlich verfolgt.